Gurken-Melonen-Saft

Ein fruchtiger Saft aus Gurke, Sellerie, Zitrone und Melone ist dieser Gurken-Melonen-Saft. Sicherlich kannst Du diesen gesunden Saft auch mit anderen Melonensorten ausprobieren, aber richtig lecker wird dieses Rezept mit der Cantalupe-Melone, auch bekannt als Charentais-Melone. Das Besondere an dieser Melone ist, dass sie im Ganzen verwendet werden kann, Schälen ist also nicht erforderlich. Der Entsafter kommt damit prima klar.

Rezept Gurken-Melonen-Saft

  • ¼ reife Cantalupe-Melone
  • 2 Stengel Stangensellerie
  • ½ Gurke
  • ¼ Zitrone

Zubereitung

Die Melone entkernen und in Stücke schneiden. Es ist nicht nötig, sie zu schälen! Sellerie vorbereiten. Gurke abwaschen und in Stücke schneiden. Eine viertel geschälte Zitrone bereit legen.

Nun alle Zutaten in den Entsafter geben. Saft sofort genießen. Da Kantalupe-Melone viel Vitamin C enthält, sollte der Saft nicht lange stehen bleiben, da dieses Vitamin sehr Licht- und Wärmeempfindlich ist.

Kantalupe Vitamine

Die Kantalupe-Melone enthält sehr viel Vitamin A, was gut für den Wachstum unserer Zellen und natürlich auch für unsere Augen ist. Aber auch unsere Haut und Schleimhäute freuen sich über ein Extra an diesem Vitamin. Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin A liegt bei 1000µg. Da 100 Gramm Kantalupe-Melone bereits 783 μg Vitamin A enthält, ist mit diesem leckeren Saft der Tagesbedarf beim Augenvitamin schnell abgedeckt.

Aber auch Vitamin C ist reichlich enthalten. Mit 100 Gramm dieser Melone wird ein Drittel der empfohlenen Tagesmenge erreicht.

Tipp: Gerade im Sommer dürfte dieser fruchtig-frische Melonensaft besonders gut schmecken. Dafür am Besten Melone und Gurke aus dem Kühlschrank heraus verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar