Saft zur Senkung des Blutdrucks: 3 einfache Rezepte für ein besseres Leben

Dein Blut ist nicht das Einzige, was dich unter Druck setzt. Wenn es darum geht, ein langes Leben zu führen, kann Ihr Arzt, Ehepartner, Freunde oder jemand, den Sie kennen, Sie unter Druck setzen, die notwendigen Änderungen des Lebensstils vorzunehmen. Während Gesundheit in einem Ökosystem aus persönlichen Entscheidungen und der Umgebung entsteht – einige davon können Sie nicht kontrollieren. Eine der Sachen, die Sie tun können, die eine sehr große Auswirkung bilden können, ist Änderung Ihre Diät.

Wir kommen auf den Punkt: Um das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren und Ihren Blutdruck zu senken, müssen Sie den Mist aufhören. Das bedeutet, dass kein hoher Blutdruck entsteht, der rotes Fleisch, frittierte Lebensmittel, Natrium, Alkohol…. du weißt schon, all das gute Zeug. Du kennst wahrscheinlich schon die Ernährung, die du essen solltest.

Es gibt viele Arten von Problemen mit dem Blutdruck, wie z.B. systolischer Blutdruck, diastolischer Blutdruck, beschädigte Blutgefäße, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutdruckwerte, die durch das Dach gehen. All das kann letztendlich zu einem Herzinfarkt führen. Die meisten von uns wissen, dass die Reduzierung der Fettaufnahme, das Ausschneiden von Alkohol und/oder das Rauchen helfen kann. Aber nicht viele Menschen wissen, dass das Hinzufügen von Dingen zu Ihrer Ernährung – nicht nur das Wegnehmen – große Vorteile für Ihre Gesundheit haben kann. Wie die Einbeziehung von Granatapfelsaft, Kokosnusswasser, Kirschsaft, Preiselbeersaft, Rübensaft und bestimmten anderen Obst und Gemüse in Ihre Ernährung kann auch helfen, den Blutzuckerspiegel auszugleichen, den Blutfluss zu verbessern, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern und den systolischen Druck und den diastolischen Druck zu reduzieren.

Das ist richtig. Wenn Sie nicht bereits einen Entsafter haben, können Sie auf dem Markt für einen nach diesem Artikel.

Vorteile des Entsaftens

Es gibt ein altes Sprichwort: Wenn sie etwas nicht richtig machen können, dann mach es selbst. Nun, Saftfirmen haben seit Jahrzehnten Saft falsch gemacht. Das Schlimmste von allem ist, dass sie es absichtlich getan haben, nur um zusätzliches Geld zu verdienen. Diese Unternehmen werden ihre Säfte mit Zucker füllen, um sie süchtig machender zu machen, während sie gleichzeitig Konservierungsmittel und anderen Müll hinzufügen, damit der Saft länger hält.

Aber das ist natürlich nicht gut für dich! Die Entsaftung zu Hause ermöglicht es Ihnen, die Waren aus Früchten und Gemüse zu erhalten, ohne all die hochblutdruckinduzierenden bösen Dinge zu bekommen, die Saftunternehmen Ihnen verkaufen. Du kontrollierst alles, was du in dein System einbringst. Ihr Körper wird den Saft leichter verdauen, da er nicht so viel Ballaststoffe enthält und Tonnen von Nährstoffen direkt in Ihren Körper einbringt. Es ist ideal zur Senkung des Blutdrucks.

Jetzt fragst du wahrscheinlich: „Nun, es gibt so viele Früchte und Gemüse, welche davon sind das beste Rezept zur Senkung des Blutdrucks?“

Keine Sorge, mein Freund. Wir haben alles im Griff.

Beste Saftrezepte zur Senkung des Blutdrucks

1) Die mittlere grüne Gesundheitsmaschine

Wenn Sie in das Entsaften geraten sind, haben Sie wahrscheinlich von dem Dokumentarfilm Fat, Sick, and Nearly Dead gehört. Wenn Sie es nicht gesehen haben, handelt es sich um einen Mann namens Joe Cross, der eine 60-Tage-Saftreinigung durchführt, über 100 Pfund abgibt, eine Autoimmunerkrankung überwindet und im Allgemeinen seine Gesundheit wiedererlangt. Dies ist eines der Rezepte, die Joe geholfen haben, sein Leben zurückzugewinnen.

Hier ist, was du brauchst:

  • 2 Granny Smith Äpfel (Schale optional)
  • 1 Gurke
  • 1 Zoll Ingwerwurzel
  • Kontrolle 4 große Selleriestangen Sellerie
  • prüfen 6 Blätter Grünkohl
  • siehe ½ eine Zitrone

Werfen Sie alle diese Zutaten in Ihren Entsafter und lassen Sie ihn reißen. Vielleicht fügen Sie ein paar Eiswürfel in das Getränk ein und Sie werden sich im Handumdrehen den Weg zu einem gesünderen Körper bahnen.

2) Vitamin-C (ya später Bluthochdruck)

Abgesehen davon ist dies ein leckeres Rezept, das man verwenden kann, wenn man neu in der Entsaftung ist. Ich hoffe, du magst saure Säfte, denn dieser hier wird stark sein.

Hier ist, was du brauchst:

  • 1 Orange, geschält
  • 1 Grapefruit, geschält
  • 1 grüner Apfel (Schale optional)
  • Kontrolle 1 Limette
  • Überprüfen Sie 1 Zoll Ingwerwurzel
  • Kontrolle 4 Stangen Sellerie
  • Kontrolle 1 Tasse Spinat (optional)

Verzieren Sie Ihr Getränk mit einer Limetten- oder Orangenscheibe. Viel Spaß beim Trinken!

3) Beerenexplosion

Beeren sind eine der gesündesten Sachen, die man essen kann. So ist es, einen Haufen davon in den Mixer zu werfen, als würde man seinem Körper einen Reset-Knopf geben.

Für eine maximale Ernährung sollten Sie Beeren kaufen, wenn sie so oft wie möglich saisonal sind. Sie in der Saison zu bekommen, macht sie nicht nur billiger, sondern bedeutet auch, dass sie für die Landwirte einfacher zu züchten sind, da sich die Pflanze so entwickelt hat, dass sie zu bestimmten Zeiten des Jahres am besten wächst. Das bedeutet, dass die Landwirte weniger Dünger und andere Chemikalien verwenden, damit die Pflanzen wachsen und Sie die schmackhaftesten und gesündesten Beeren erhalten.

Hier ist, was du brauchst:

  • 1 Tasse rohe Preiselbeeren
  • 1 Tasse Erdbeeren
  • 1 Tasse Brombeeren
  • Check 1 Tasse Heidelbeeren
  • prüfen 1 Tasse Himbeeren
  • siehe ½ Tasse Ananasstücke

Genießen Sie den leckeren Beerensaft. Du wirst dein Glas runtergehen und dir wünschen, du hättest mehr!

4) Erstelle dein eigenes Rezept

Du weißt, dass dein Geschmack besser schmeckt als wir. Vielleicht hast du eine Frucht, die du liebst und andere, die du meidest wie die Pest. Insgesamt werden Früchte und Gemüse Ihnen helfen, den Blutdruck zu senken, also mischen und kombinieren Sie sie, wie Sie wollen. Erstelle deine eigenen Rezepte.

Während Sie das tun, bieten wir Ihnen jedoch einige Ratschläge:

  • Versuchen Sie, Preiselbeeren und Rüben mit einzubeziehen, wenn Sie können. Wenn Sie den Geschmack von Rüben nicht ertragen können, können Sie sie zu einem kleinen Teil des gesamten Saftanteils verarbeiten. Versuchen Sie einfach, diese beiden Lebensmittel aufzunehmen, da sie nachweislich den Blutdruck senken.
  • Fügen Sie Blattgemüse hinzu, wann immer Sie können. Sie sind vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien und anderen blutdrucksenkenden Substanzen. Auch hier gilt: Wenn Ihnen der Geschmack von Blattgemüse nicht gefällt, können Sie mehr Obst und Gemüse hinzufügen, um den Geschmack zu überdecken.

Was tun mit Saftpulpe?

Jetzt, da Sie auf dem Weg sind, den Blutdruck zu senken, verschwenden Sie nicht das Fruchtfleisch aus Ihrer neuen Saftreinigung. Sie können das Fruchtfleisch verwenden, um Ihren eigenen Garten zu düngen – so können Sie 100% biologisches Obst und Gemüse für Ihr nächstes Glas Saft erhalten. Wenn Sie keinen Garten haben, finden Sie einen Einheimischen, der das tut.

Wenn das immer noch nicht funktioniert, können Sie das Saftmark in Ihre Nichtsaft-Diät integrieren. Füge etwas Fruchtfleisch zu Suppen, Mac ’n‘ Käse, Salaten, Pfannkuchenmischung hinzu, backe es zu Brot oder verwende es für Cracker. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Entsafterpulpe zu verwenden, also werden Sie kreativ.

Wie Entsaftung Ihr Leben retten kann

Jeder kann ein Joe Cross ziehen. Juice hilft Ihnen, blutdrucksenkende Lebensmittel einfach in Ihre Ernährung zu integrieren. Du musst nicht eine halbe Stunde damit verbringen, einen Salat zu essen, wenn du stattdessen alles trinken kannst, was du brauchst. Die Entsaftung dauert zehn Minuten zur Vorbereitung am Morgen und kann den ganzen Tag über genossen werden.

Verwende die Rezepte auf dieser Liste und mache auch deine eigenen köstlichen Saftmischungen. Entsafter sind preiswert und für Ihre Gesundheit unentbehrlich. Ergreife die notwendigen Schritte, um deinem Leben Jahre zurückzugeben und deinen Blutdruck zu senken. Zukunft, gesund, du wirst froh sein, dass du es getan hast.

Schreibe einen Kommentar