Smoothie Rezept mit Ashwagandha – Stärke für den ganzen Tag trinken

Wir freuen uns diesen energiegeladenen Ashwagandha Smoothie für dich zu entwerfen! Dieses Rezept enthält Ashwagandha-Wurzelpulver, ein Kraut, das eine unglaubliche Menge an gesundheitlichen Vorzügen bietet – besonders für Frauen!

Das Wort „Ashwagandha“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Essenz eines Hengstes“. Diese Wurzel und ihre Beere werden seit Tausenden von Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet und vor kurzer Zeit sind westliche und östliche Wissenschaftler auf den Zug aufgesprungen und haben klinische Studien und Tests durchgeführt, die die gesundheitsfördernde Kraft dieser Pflanze stützen.

Lass uns einen genaueren Blick auf einige dieser Vorzüge werfen…

Die Vorzüge des Ashwagandha-Rezepts:

Hier einige der vielen Vorteile von Ashwagandha für deine Gesundheit. Mit einem Ashwagandha Smoothie den Tag zu beginnen, lohnt sich also. Neugierig geworden? Noch mehr Vorteile von Ashwagandha.

Abbau von Stress und Ängsten

Ashwagandha wird nachgesagt, dass es Eigenschaften gegen Stress besitzt. Traditionell wurde es verabreicht, um eine beruhigende und besänftigende Wirkung auf den Menschen auszuüben. Der Wirkstoff, der für diese Aktivität verantwortlich ist, ist noch unbekannt, aber in anerkannten Tests wurde gezeigt, dass Ashwagandha den Cortisolspiegel um bis zu 26% reduziert. Das ist enorm! Nach nur 5 Tagen war die Wirkung ähnlich wie bei verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen Angstzustände, OHNE die Nebenwirkungen!

Verbesserter Schlaf

Mehr als 30% der Weltbevölkerung leidet unter Schlaflosigkeit. Ashwagandha erweist sich als verjüngend und beruhigend für den Körper. Die Inhaltsstoffe dieses Krauts unterstützen einen gesunden Schlaf, indem sie den Körper regenerieren und stressbedingte Erschöpfung bekämpfen. Vor dem Schlafengehen eingenommen, ermöglicht eine mittlere Dosis Ashwagandha einen natürlichen und schnellen Schlaf. Die beruhigende Wirkung von Ashwagandha führt nicht zu einem “ Hangover“ am nächsten Tag, wie es viele pharmazeutische Schlafmittel tun.

Unterstützung der Schilddrüse

Es wurde herausgefunden, dass Ashwagandha die Produktion des T4-Hormons selektiv erhöht und gleichzeitig die durch freie Radikale verursachten Zellschäden reduziert. Dies ist besonders vorteilhaft bei Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion), kann aber auch bei Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) regulierend wirken.

Erhöhung der Muskelmasse und Kraft

Forscher des ICMR Advanced Centre for Reverse Pharmacology in Traditional Medicine untersuchten die Auswirkungen einer täglichen Ashwagandha-Supplementierung auf eine Gruppe gesunder Personen. Sie fanden heraus, dass ihre Muskelkraft und magere Körpermasse zunahmen und ihr Fettanteil abnahm. Darüber hinaus reduziert die Einnahme dieses Krauts das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Krebsprävention & Behandlung

Jüngste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Ashwagandha das Potenzial hat, Krebszellen zu hemmen. Ashwagandha-Extrakt unterbricht die Fähigkeit der Krebszellen, sich zu vermehren – ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Krebs. Es besitzt auch antigene Eigenschaften, die den Krebs daran hindern, neue Blutgefäße zu bilden, um sein ungezügeltes Wachstum zu unterstützen. Es normalisiert auch die immununterdrückenden Effekte der Chemotherapie.

Verbesserte Gehirnfunktion

Mit 4 Milliarden Kilogramm an Giftstoffen, die jedes Jahr in die nordamerikanische Umwelt gelangen, ist es wichtig, dass wir unsere natürlichen Entgiftungswege intakt halten. Da Umweltgifte fettlöslich sind, finden viele von ihnen ihren Weg ins Gehirn, wo sie verstopfen. Studien haben gezeigt, dass Ashwagandha ein Protein in der Leber ankurbelt, das hilft, diese Ablagerungen aus dem Gehirn zu entfernen.

Sexualtrieb & Kreativität

Die Ashwagandha-Wurzel ist dafür bekannt, die Libido oder Lebenskraft im Inneren zu aktivieren und zu nähren. Es ist diese Lebenskraft, die wir nutzen, um unsere kreativen Fähigkeiten anzuregen und um zu erschaffen. Es ist ein bekannter Samenbildner und es behandelt sowohl Impotenz als auch Unfruchtbarkeit. Es stärkt das zentrale Nervensystem und hat starke Wirkungen gegen Stress. Dieses kraftvolle Kraut entgiftet gleichzeitig saure Blockaden, die die effektive Zirkulation solcher Vitamine und Mineralien behindern können, die die Fortpflanzungsorgane und die Libido nähren.

***Besondere Aspekte***.

Ashwagandha wird allgemein als ein sicheres Heilkraut angesehen, von dem die meisten Menschen profitieren werden. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten. Verwende es während der Schwangerschaft nur unter dem Rat eines qualifizierten Mediziners. Nimm es nicht zusammen mit Barbituraten ein, da es deren sedierende Wirkung verstärken kann. In der ayurvedischen Theorie sollte dieses Kraut nicht verwendet werden, wenn es eine aktuelle Infektion der oberen Atemwege oder viel Schleimstau gibt.

Rezept: Der Ashwagandha “Stark den ganzen langen Tag“ Smothie

Zubereitsungszeit: 5 Minuten
Anzahl: 1 Portion
Vegan: Ja

 

Zutaten Ashwagandha Smoothie:

  • 2 Tassen Flüssigkeit – Wasser, heißer oder kalter Tee, frisches Kokosnusswasser oder jede Nussmilch
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Cacao Nibs
  • 1 Esslöffel Ashwagandha-Wurzelpulver
  • 3 Esslöffel Goji Beeren
  • 1-2 Esslöffel mittlere Datteln
  • 1 große gefrorene Banane
  • 1 Esslöffel Hanfsamen
  • 1 kleine Prise keltisches Meersalz (sel gris, du kannst natürlich auch ein anderes gutes Salz nehmen)

Zubereitung:

Der Ashwagandha Smoothie lässt sich ganz einfach zubereiten: Alle Zutaten in einem Mixer auf höchster Stufe pürieren, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast. Guten Appetit!

Tipp: Ist er zu zähflüssig, dann einfach noch etwas Flüssigkeit dazugeben. Magst du lieber breiige Smoothies, dann beginn mit 1,5 Tassen Flüssigkeit.

Weitere Quellen:

Schreibe einen Kommentar